www.implantat-berater.de
Patienteninformationen zur dentalen Implantologie
implantat-berater
Informationen zum Thema Implantologie
  • Zahnimplantat aus Titan

Zahnimplantate aus hochreinem Titan

Das Implantat übernimmt die Aufgaben der Zahnwurzel.
Das Implantat übernimmt die Aufgaben der Zahnwurzel.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln. Neben dem Design des Implantates ist das Material einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Implantate wurden seit ihrer Entwicklung aus reinem bzw. hochreinem Titan, das wie körpereigenes Gewebe angenommen wird, hergestellt. Gründe für den Einsatz von Titan als bevorzugtes sind dessen spezifischen physikalischen Eigenschaften: mechanische Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Biokompatibilität. Seit über 40 Jahren liegen fundierte, weltweite Erkenntnisse und Erfahrungen mit Titanimplantaten in der Zahnheilkunde vor. Hochreines Titan ist besonders gewebefreundlich und bildet mit dem Knochen einen sicheren Verbund. Es kommt zu keinen chemischen Reaktionen zwischen Titan und körperlichem Gewebe. Es sind keine allergischen Reaktionen bekannt. Titan ist geschmacksneutral. Die geringe Wärmeleitfähigkeit von Titan bietet Patienten den Vorteil, dass heiße Speisen oder kalte Getränke kein Unbehagen im Bereich des Implantates hervorrufen.


Hohe Biokompatibilität


Titan geht im Gegensatz zu anderen Materialien eine direkte molekulare Verbindung mit dem Knochen ein. Hierbei spielt die raue Oberflächengestaltung mit des Titanimplantates eine besondere Rolle. Bei Kontakt mit Sauerstoff bildet sich eine schützende Oxidschicht auf der Titanoberfläche.
Zu technisch reinem Titan Grad 4 sind keine Allergien bekannt.

O 0,45 % max.
FE 0,30 % max.
C 0,10 % max.
N 0,05 % max.
H 0,015 % max.
Titan Rest

 

Titanimplantate kommen an Ihre Belastungsgrenzen, wenn ihr Durchmesser reduziert wird. Bei durchmesserreduzierten Implantaten steht weniger Implantatoberfläche

für die Osseointegration zur Verfügung. Dies kann bei nachteiligen Belastungskräften zu Komplikationen führen. Deshalb wurde für Implantate mit verringerter Oberfläche - durchmesserreduzierte Implantate und kürzere Implantate - die neue Titan-Zirkonium-Legierung (TiZr-Legierung) Roxolid entwickelt.

Finden Sie einen Spezialisten für Implantologie in der Nähe: