www.implantat-berater.de
Patienteninformationen zur dentalen Implantologie
implantat-berater
Informationen zum Thema Implantologie
  • Zahnästhetik: Füllungen

Füllungen aus Keramik oder Kunststoff

Im sichtbaren Bereich ist zahnfarbene Keramik ein bevorzugtes Material. Alternative Füllungsmaterialien sind Kunststoffe oder Gold.
Im sichtbaren Bereich ist zahnfarbene Keramik ein bevorzugtes Material. Alternative Füllungsmaterialien sind Kunststoffe oder Gold.

Füllungen von Zähnen müssen eine hohe Stabilität, eine lange Haltbarkeit, eine hohe Körperverträglichkeit und eine ästhetische Ausführung besitzen. Keramische Füllmaterialien ebenso wie moderne Kunststoffmaterialien werden diesen Anforderungen gerecht. Amalgamfüllungen weisen zwar ebenso gute Haltbarkeitswerte wie Keramik-Inlays oder Komposite auf, sind aber aufgrund ihres Quecksilbergehaltes weniger empfehlenswert.

Keramik-Inlays sind die richtige Wahl, wenn ein natürliches Erscheinungsbild der Zähne und eine hohe Haltbarkeit gewünscht werden. Keramiklösungen sollen sich in Form und Farbe nicht von natürlichen Zähnen unterscheiden. Das Material bietet eine extrem hohe Kaustabilität.

Komposite (Kunststoff-Materialien) erweisen sich in der Praxis als wertvolle und vielseitige Werkstoffe. Sie werden bei kleineren Defekten im Front- und Seitenzahnbereich verwendet.

Finden Sie einen Spezialisten für Implantologie in der Nähe: